Sparkasse Ulm links

Jan 29

Jetzt kommt "Der Abstecher"

Am Freitag, 29. Januar 2016 (20 Uhr) hat im Theater Neu-Ulm Premiere: "Der Abstecher" von Martin Walser. Gespielt wird das Stück dann bis Mitte März. Premierenkarten kann man kurzfristig hier bestellen. Alle weiteren Termine und Zugang zu den Kartenbestellungen hier.

weiterlesen »


Jan 29

Unverschämte Wirtshausmusik im Theater Neu-Ulm

Gast des Monats Februar im Theater Neu-Ulm: "Unverschämte Wirthausmusik" - am Donnerstag, 11. Februar um 20 Uhr. "Weil wir von Otto Göttler so begeistert sind, haben wir Ihn und seine 'Unverschämte Wirthausmusik' erneut eingeladen", sagen Claudia Riese und Heinz Koch, die Leiter des Theater Neu-Ulm. Karten für diesen Abend kann man hier bestellen.

weiterlesen »


Jan 29

Improshow mit den Showbuddies

Einige der Showbuddies kehren an ihren "Geburtsort" zurück, für einen Abend. Ans Theater Neu-Ulm. Am Samstag, 20. Februar 2016 (Beginn: 20 Uhr). Tickets kann man hier bestellen.

weiterlesen »


Dez 14

Football in Neu-Ulm: Namhafte Neuzugänge

Für Football-Teams mit Ambitionen ist das Winterhalbjahr, die "off-season", die Zeit, in der alles für die Meisterschaftssaison Wichtige intensiv vorbereitet wird. Die Neu-Ulm Spartans sind seit Herbstbeginn, quasi ohne Pause, wieder im Training. 

weiterlesen »


Dez 14

Zum letzten Mal: Tatort Rügen?

Unfall oder Untat? Die Leiche von Adelina Salomon wurde vor 33 Tagen am Fuße des steilen Kreidefelsen auf Rügen gefunden. Ist sie das Opfer eines "Mord-Tausch" geworden, wie im Film "der Fremde im Zug" von Alfred Hitchcock vorkommt?. Am kommenden Samstag, 19. Dezember steht "Ein Deal à la Hitchcock" unweigerlich zum letzten Mal auf dem Spielplan des Theater Neu-Ulm.

weiterlesen »


Dez 13

Theater: Liebe & andre Katastrofen

Szenen, wie Sie sie von zu Hause kennen? Oder eher welche, bei denen Sie sagen: Zum Glück passiert uns das nicht - das ist der Kern des neuen Programms "Liebe & andre Katastrofen. FF", welches derzeit im Theater Neu-Ulm das Publikum unterhält. "FF" meint dabei: "Für Fortgeschrittene". Allerdings soll diese kabarettistische Show alle Altersstufen ansprechen. Kann man sich doch nicht früh genug auf das "Fortschreiten" einstellen. Die Neu-Ulmer Theatermacher wollen mit "Liebe & andre Katastrofen. Für Fortgeschrittene" auf besondere Weise die Feiertage versüßen. Termine und Kartenbestellungen: siehe Link unten.

weiterlesen »


Dez 10

Karambolage bei Glatteis auf B 30 - Neun Autos rutschen ineinander - 50 000 Euro Schaden

  Neun Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen bei Donaustetten auf der B 30 ineinander gerutscht.  Grund war eine spiegelglatte Fahrbahn.  

weiterlesen »


Nov 23

Bringst Du meine Frau um, mach ich Deine kalt

Das Kriminalstück "Ein Deal à la Hitchcock", geschrieben vom renommierten (TV-) Autor Bernd Storz (*1951 in Ravensburg), steht bis zum 19. Dezember auf dem Programm des Theater Neu-Ulm. Als Vorlage für eine Art "Mord-Tausch" dient den offenbar ihrer Frauen überdrüssigen Männern einerseits der Roman von Patricia Highsmith "Zwei Fremde im Zug", andererseits der danach gedrehte Film "Strangers On A Train" von Alfred Hitchcock. Der hieß lange Zeit "Verschwörung im Nordexpress", dann aber "Der Fremde im Zug".

weiterlesen »


Okt 31

Theater Neu-Ulm: Vaginas sprechen

Der Welterfolg von Eve Ensler über das Begehren, die Lust und das Leid von Frauen kommt auf die Bühne des Theater Neu-Ulm. In "Die Vagina Monologe" (übersetzt in 45 Sprachen, aufgefürt in 125 Ländern) ergründen Gaby Schall und Judith Brandstätter (Regie: Gerard ES) mit Humor die Identität als Frau, die nur durch die Akzeptanz des eigenen Geschlechts(teils) vollständig ist. Jetzt für zwei Wochenenden auf dem Programm des Theater Neu-Ulm.

 

 

weiterlesen »


Okt 09

Letzte Jagd auf Mr. Right am Ententeich

“Kennwort: Winterrose” – eine romantische Komödie, ist für viele im Publikum des Theater Neu-Ulm zum Lieblingsstück aufgestiegen. Nur noch zwei Male (Freitag / Samstag, 09. / 10. Oktober) startet Elisabeth Leitgelb ihre Jagd auf Mister Right am Ententeich. Ihre Versuche, den Richtigen zu angeln, zu fangen, zu schnappen, haben die Zuschauer*innen amüsiert und gerührt. Wer die Publikumsstimmen liest, wird bedauern, das Trio um die lustige Witwe (außer ihr: Anton Kleberger und Horst Hückeswagen aus Pempelfort) nicht erlebt zu haben.

weiterlesen »


Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mai 24

Toter im Erbacher See ist ein Albaner - Brutale Gewalt Ursache für Tod des 19-Jährigen
Der Mann, der am Montag in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Es handelt...weiterlesen


Mai 17

Hund beißt Kind
Gestern Nachmittag, um 16.30 Uhr, wartete ein Fünfjähriger vor dem Eingang eines Supermarktes im Saumweg...weiterlesen


Mai 23

Leiche in Anglersee bei Erbach entdeckt
Am Montagabend fanden Zeugen in einem Anglersee bei Erbach eine Leiche. Diese wurde noch im Laufe der...weiterlesen


Mai 14

Vermisste 79-jährige Frau aufgefunden
 Eine seit Samstagabend vermisst gemeldete Frau wurde am Sonntagmorgen wohlauf wieder aufgefunden  weiterlesen


Mai 12

Ulmerin Mesale Tolu in der Türkei festgenommen - Bundesregierung setzt sich für Freilassung ein
Die in Ulm geborene Mesale Tolu ist in der Türkei festgenommen worden. Die 33-Jährige arbeitete für...weiterlesen



Filmkritik


lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren