ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten
Jan 21

Brand geklärt - Tatverdächtiger in Haft

Die Ursache für einen Pkw-Brand am 15. Januar in der Gartenstraße in Neu-Ulm ist gefunden.

weiterlesen »


Jan 21

Mattheis diskutiert mit 9. Klasse am Anna-Essinger-Gymnasium Ulm

„Warum sind Sie im Bundestag?“ „Was verdienen Sie eigentlich?“ „Wie soll die Bürgerversicherung funktionieren?“ – viele Fragen konnte die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis bei ihrer lebhaften Diskussion mit den Schülern der Klasse 9g des Anna-Essinger-Gymnasiums beantworten. Der vom Schüler Alexander Krüger organisierte Besuch informierte die Jugendlichen über den Arbeitsalltag einer Politikerin als auch über verschiedene Themen des Bundestages.

weiterlesen »


Jan 08

Mattheis informiert in Langenau über Betreuungsrecht

"Wenn ich mal nicht mehr kann - richtig vorsorgen mit dem Betreuungsrecht" nennt die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis ihre Veranstaltungsreihe, mit der sie in ihrem Wahlkreis über Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht informieren will. Auf ihrer Tour durch den Wahlkreis macht sie am Dienstag, 21. Januar um 18:30 Uhr in Langenau im Naturfreundehaus Station.

weiterlesen »


Dez 17

Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis gedenkt Willy Brandt zum 100. Geburtstag

"Als Willy Brandt Ulm besuchte, saß ich hinter ihm. Das war ganz schön beeindruckend, einer historischen Person so nahe zu sein", erinnert sich die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis anlässlich des 100. Geburtstags des ehemaligen Bundeskanzlers, langjährigen SPD-Parteivorsitzenden und Friedensnobelpreisträgers.

weiterlesen »


Dez 09

Mattheis sagt „Nein“ zu Korruption

„Bestechung und Bestechlichkeit um des eigenen Vorteils willen ist eine Schande - sowohl für alle Funktions- und Mandatsträger als auch für die Lobbyisten“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis anlässlich des 10. Internationalen Antikorruptionstages. Sie fordert: „Korruption und der Versuch der Beeinflussung muss wirksam bekämpft und verhindert werden“.

weiterlesen »


Nov 19

IHK fordert mehr Mittel für den ländlichen Raum

Aktuelle Studien der IHK Ulm zeigen: Die Breitband- und Gesundheitsversorgung in der IHK-Region Ulm ist insgesamt gut. Dennoch gibt es auch Schwachpunkte. Vor allem der ländliche Raum weist beim Breitbandausbau einen Nachholbedarf auf. Auch steht in diesen Bereichen die künftige medizinische Versorgung vor Herausforderungen.

weiterlesen »


Nov 12

Junge Union Alb-Donau-Ulm gegen Pläne der grün-roten Landesregierung zur Erhöhung von Bewerbungsgebühren für Studienanfänger

Die grün-rote Landesregierung plant im neuen Hochschulgesetz die Bewerbungsgebühren für Studienanwärter bei Auswahlverfahren und Eignungsprüfungen zu erhöhen. Zudem sollen zusätzliche Kosten im Bereich des Hochschulsports und bei Schlüsselqualifikationen anfallen. Im Moment entscheiden die Hochschulen selbstständig, ob sie diese Gebühren erheben, von nun an sind sie dazu verpflichtet. Der JU Kreisverband Alb-Donau-Ulm spricht sich gegen das Vorhaben der Landesregierung zur Erhöhung der Bewerbungsgebühren an Hochschulen aus.
Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

weiterlesen »


Okt 10

CDU: Viele offene Fragen sorgen für Unsicherheit in den Schulen

Der Unterricht in Baden-Württemberg hat nach sechs Wochen Sommerferien wieder begonnen und jetzt wird sich zeigen, wie die Entscheidungen der Grün-Roten Landesregierungen sich auswirken. Leider gibt es einige offene Fragen, die an den Schulen für Unsicherheit sorgen, kritisiert Barbara Münch,  Vorsitzende des Arbeitskreises Bildung der CDU Alb-Donau/Ulm. 

weiterlesen »


Sep 18

Mattheis setzt ganz auf Wahlkampf der persönlichen Begegnung

Hausbesuche, "Politik im Wohnzimmer"-Gespräche, Besuche auf Wochenmärkten und Infoständen und viele diskussionsreiche Veranstaltungen: Hilde Mattheis setzt im Bundestagswahlkampf ganz auf den persönlichen Kontakt. Über 10 000 Menschen konnten in den vergangenen zwölf Wochen direkt mit der SPD-Kandidatin sprechen.

weiterlesen »


Sep 17

Frühstück, aber bitte Fair Trade - Faires Frühstück mit Hilde Mattheis

Ein ungewöhnlicher Anblick bietet sich Zugpendlern in den kommenden Tagen am Bahnhof: die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis verteilt am Mittwoch und Freitag in Ulm und am Donnerstag in Ehingen eine Vespertüte mit fair gehandelten Produkten.

weiterlesen »


anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen


Jul 02

Junge Männer beleidigen und schlagen drei Frauen
Drei Frauen sind am Donnerstag von drei 17 und 18-Jährigen angegriffen worden. Dabei erlitten die Frauen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben